Strand von Mallorca
Hotel & Freizeit

Mallorca: Abwechslung ist garantiert

Die Insel Mallorca bietet sehr vielen Touristen aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum ein attraktives Ausflug- und Urlaubsziel. Denn es bedient unterschiedlichste Interessen. Die Strand- und Partyfans sowie die Tagesreisenden und Sportler haben hier ein echtes Paradies an Möglichkeiten vor sich. Nachstehend gehen die Ausführungen auf diese Bereiche näher ein.

Die Strandfans

Schöne Strände sind auf Mallorca eigentlich überall zu finden und eben weit verstreut. Sie heißen beispielsweise Cala Mondrago, Playa Es Trenc, Cala Torta und viele andere. Der Urlauber wird sich also nicht vertun, wenn er irgendeine Himmelsrichtung bezüglich des Hotels oder Apartments aussucht. Im Zweifel macht er einen kleinen Abstecher mit einem Fahrrad oder Mietauto, um zu dem etwas weiter entfernten Strand zu gelangen.

Die Partyfans

Die Partys sind meistens besonders in der Hauptstadt Palma de Mallorca zu finden. Sie steigen sogar meistens schon tagsüber auch oftmals in Strandnähe. Wer das also mag, ist in diesem Bereich der Insel an der richtigen Adresse. Ganz konkret ist es dann beispielsweise der bekannte „Ballermann“ an der „Playa de Palma“. Zudem gibt es die Partyhochburg El Arenal. Dort befinden sich Bars und Clubs in der berühmten „Schinkenstraße“. Dort geht es im Übrigen auch schon tagsüber mit dem ausgiebigen Feiern los.

Die Sportler

Die Sportler können eigentlich jeden Ort als Ausgangsziel wählen. Gerade diejenigen, die gerne joggen oder Fahrrad fahren, sind eigentlich frei und ungebunden. Sie können von überall aus starten. Insbesondere das E-Bike mieten Mallorca ist sehr zu empfehlen, damit sie weitere Touren auf der Insel machen können. Die Insel reizt es geradezu mit den schönen Ecken, Stränden und Dörfern aus. Jedoch reichen oftmals die Kräfte für den Rückweg nicht mehr, da die Insel doch sehr weitläufig ist. Dann ist der E-Antrieb an den Bikes die perfekte Ergänzung für diese ausgiebigen und weit entfernten Tagestouren, damit alle nicht trainierten Sportler sicher wieder zurückkommen.

Fahrradfahrer auf Mallorca
Mit einem E-Bike lässt sich die Insel schneller erkunden!

Die Tagesreisenden

Die Tagesreisenden können meistens solche Zusatzausflüge über die Hotels oder auch regionalen Anbieter günstig dazu kaufen. Eigentlich lohnen sich alle Ecke der Insel, dorthin einen Ausflug zu machen. Es bietet sich beispielsweise die felsige Landschaft im Norden, die Ausgeh- und Shoppingmöglichkeiten auf Palma de Mallorca sowie die einsamen Strände im Osten der Insel an.

Fazit: Wer von den oben genannten Aktivitäten eigentlich alles gerne macht, sollte mehrere Tage für den Urlaub einplanen. Mindestens 10 Tage besser aber 14 Tage sind dann eine gute Zeit, um alles mitgemacht zu haben. Die Insel ist immer noch ein sehr günstiges Ziel, welches sich als positives Attribut über die Jahre gehalten hat. Insbesondere in der Nebensaison sind sehr hohe Rabatte zu erzielen, worüber sich besonders die Sportler und die Tagesreisenden freuen werden.

 

Kommentare deaktiviert für Mallorca: Abwechslung ist garantiert