Motorradfahrer am Strand
Alltagsprodukte

John Doe – Style trifft auf Funktion

Der deutsche Hersteller für Motorradbekleidung hat es sich zur Aufgabe gemacht Motorradfahrer und Motoradfahrerinnen auszustatten, die auf ihren Sommertouren trotz ihres Modebewusstseins nicht auf Sicherheit verzichten möchten. Neben den reinen Vergnügungsfahrten ist das Motorrad gerade in der warmen Jahreszeit für viele Menschen das Mittel der Wahl um Distanzen zu überbrücken. Viele möchten dabei aber keine schwere und warme Motorradschutzkleidung tragen, die nach dem Absteigen weder modisch, noch komfortabel ist. John Doe löst dieses Problem.

John Doe für den lässigen Sommerbiker

Der Hersteller setzt auf sogenannte Evergreens, Produkte, die nie aus der Mode kommen. Dank des dezenten, lässigen Stils sind die Kleidungsstücke von John Doe zeitlos und lassen sich auch gut mit anderen Marken kombinieren. Allerdings bietet der Hersteller ausschließlich Ausstattung für warme Tage an, es gibt keine gefütterten Jacken oder Hosen, die das Fahren im späten Herbst oder kühlen Frühling ermöglichen.

Bekleidung für Damen und Herren:

  • Jeanshosen
  • Cargohosen
  • Holzfällerhemden
  • Cargohemden
  • Leichte Lederjacken
  • Sweatshirtjacken
  • Handschuhe
  • Ledersneaker
  • Lederboots
  • Gürtel
  • Caps und Mützen
  • Brillen

Das bietet John Doe dem Biker

  • Schutz vor Abschürfungen
  • Atmungsaktivität für das optimale Körperklima
  • Wasserabweisende Oberfläche
  • Stretch für den Komfort
  • Protektoren für Stürze

Die Firma setzt Produkte Namhafter Hersteller ein, um den Motorradfahrer optimal zu schützen.

Die Kleidung ist mit einem Gewebe verstärkt, dass die Firma als XTM-Fiber (R) bezeichnet. Es besteht zum Teil aus den populären Kevlar (R) Aramid Faser von DuPond (R), die den Abriebschutz garantieren, wenn der Träger fällt und über den Asphalt rutscht. Zum Anderen ist Coolmax(R) verarbeitet. Ein Polyestergewebe, dass für seine Atmungsaktivität, seine Schnelltrocknungsfähigkeiten und den Feuchtigkeitstransport bekannt ist, um ein angenehmes Körperklima zu garantieren Zusätzlich sind Lycra(R) Fasern eingewebt, die durch ihre Stretcheigenschaften den Tragekomfort erhöhen. Somit schützt das XTM-Fiber(R) den Fahrer vor Überhitzung, Schweiß und Stürzen ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.
Der vornehmlich für Pfannenbeschichtungen bekannte Hersteller Teflon (TM) hat eine Möglichkeit entwickelt Kleidung Schmutz- und Wasserabweisend zu machen. Für die Bekleidung wurde diese genutzt, um zu gewährleisten, dass Regenschauer und eine dreckige Straße den Fahrspaß nicht verderben.

Um Bei Stürzen besonders gefährdete Körperteile zu schützen, bieten die Kleidungsstücke von John Doe die Möglichkeiten Protektoren anzubringen. Die Firma produziert diese aus einem besonderen Schaum, der Flexibel ist bei langsamen Bewegungen, aber Fest wird bei plötzlicher, starker Krafteinwirkung.

John Does Qualität hat ihren Preis

Die Kleidungsstücke sind nicht billig. Sowohl die Herren-, als auch Damenhosen kosten aktuell 259 EUR, die meisten Oberteile ebenfalls. Die Schuhe bewegen sich in einem Preisbereich von 169 EUR bis 199 EUR. Die Handschuhe kosten, unabhängig vom Modell, 64,90EUR. Verhältnismäßig günstig sind die Protektoren, die bei Bedarf zusätzlich zur Kleidung gekauft werden können, mit um die 20 EUR pro Stück. Insgesamt befindet sich John Doe damit im oberen Preissegment verglichen mit ähnlichen Produkten. Allerdings bietet der Hersteller im Gegenzug höchste Qualität an. Zum Schutz des Träger werden Produkte verbaut, die in ihrem jeweiligen Gebiet federführend sind. Die Kleidung ist gut verarbeitet und haltbar. Die Firma John Doe hält auch was den Tragekomfort angeht, was sie verspricht. Das Preisleistungsverhältnis der Marke ist sehr gut.

Gute Sicht mit John Doe

Neben Bekleidung bietet der Hersteller Brillen an, die nach individuellen Anforderungen angefertigt werden. Dabei gibt es viele Auswahlmöglichkeiten für die optimale Motorrad- und Alltagsbrille.

  • Einstärken- oder Gleitsichtgläser
  • Bruchsicherheit
  • Anti-Fog Beschichtung
  • Entspiegelung
  • UV-Schutz
  • Selbsttönung
  • gekrümmte Gläser
  • Schaumstoffbeschichtung innen

Warum sollte man sich für John Doe entscheiden?

Mit der Motorradbekleidung des Herstellers stellt sich nie wieder die Frage gemütlich und stylisch oder lieber sicher ans Ziel zu kommen, der Hersteller bietet beides kompromisslos. Die genutzten Schutztechnologien sind bereits erprobt und funktionieren garantiert.

Wo kann man John Doe Motorradkleidung kaufen?

In Deutschland und Europa gibt es viele Bikeshops, die die Produkte anbieten. Welche genau steht auf der Website des Herstellers. Ansonsten lassen sich die Produkte auch online über die Website, Amazon oder andere Ausstatter bestellen. Ein großes Sortiment von John Doe finden Sie auf bekleidung-motorrad.de

Wie ist die Passform der John Doe Produkte?

Die Passform der Produkte entspricht den Angaben. Auf der Website des Herstellers befinden sich Maßtabellen, die helfen, je nach Brust- oder Hüftumfang die richtige Größenwahl zu treffen. Bei Unsicherheit ist es trotzdem empfehlenswert die Kleidung vor dem Kauf anzuprobieren.

Lesen Sie auch folgende Artikel:

SHOEI Helme vereinen Tradition mit der Moderne

HJC – Der Markenhelm für jeden Zweck

 

Kommentare deaktiviert für John Doe – Style trifft auf Funktion