Reisen

Unterkünfte für Backpacker – günstig übernachten

Backpacking wird immer beliebter und bietet die Möglichkeit viele Orte und Kulturen nach der eigenen Nase zu erkunden. Die meisten Backpacker sind mehrere Wochen oder Monate in verschiedenen Ländern unterwegs. Ob allein oder gemeinsam mit Freunden – Backpacking lässt sich gut organisieren und verspricht zahlreiche Abenteuer. Viele Backpacker haben allerdings ein begrenztes Budget und wollen möglichst günstig oder kostenlos übernachten. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Hostels und günstige Hotelzimmer

Hostels sind preisgünstig und werden von Packpackern gern genutzt, um Geld zu sparen. Die Unterkünfte sind einfach gestaltet und eignen sich ideal, um Reisekontakte zu knüpfen. In der Regel stehen sowohl Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer, als auch Schlafsäle zur Verfügung. Achten Sie bei der Buchung auf Sauberkeit und Sicherheit der Unterkunft. In einigen Ländern sind auch Hotelzimmer relativ günstig, manchmal sind diese sogar mit einem gemütlichen Wasserbett ausgestattet. Wasserbetten werden mit Wasserbett Conditioner befüllt, um Mikroorganismen und unangenehmen Gerüchen vorzubeugen. Wir empfehlen den hochwertigen Wasserbett Conditioner bei Wark.

Kostenlos übernachten mit Couchsurfing oder Housesitting

Couchsurfing ist eine Möglichkeit, um eine kostenlose, überwiegend private Übernachtungsmöglichkeit zu finden. Hierfür gibt es verschiedene Plattformen, die Schlafplätze anbieten. Couchsurfing ist ideal für Backpacker, die die Kultur des Reiselandes hautnah erleben und gleichzeitig kostenlos übernachten wollen. Ein Nachteil ist, dass man wenig Privatsphäre hat und sich an die Regeln des Gastgebers anpassen muss. Eine weitere Möglichkeit mit mehr Privatsphäre ist Housesitting. Menschen, die verreisen, suchen oft jemanden, der in ihrer Abwesenheit die Blumen gießt oder die Katze versorgt. Allerdings sollte man hierfür ein seriöses Housesitting-Profil vorweisen können.

Camping oder AirBnB

In der warmen Jahreszeit ist Camping ideal, um kostenlos draußen zu übernachten. Auch Campingplätze bieten günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Etwas mehr Luxus als Couchsurfing bieten zudem günstige private Unterkünfte. Auf AirBnB oder 9flats kann bei privaten Anbietern günstig ein Apartment oder eine ganze Wohnung buchen – und das sogar weltweit. Achten Sie bei der Buchung auf gute Bewertungen.

Arbeiten für Kost und Logis

Work and Travel ist in der Reisewelt längst keine Unbekannte mehr, meistens handelt es sich dabei jedoch um ein fest geplantes Programm. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, spontan nach Arbeit zu fragen, um sich Kost und Logis zu verdienen. Auf Farmen kann man bei der Ernte helfen oder die Tiere versorgen. Weitere Möglichkeiten für eine kostenlose Unterkunft sind Zimmerreinigung, im Restaurant aushelfen oder Unterstützung bei sozialen Produkten.

Kommentare deaktiviert für Unterkünfte für Backpacker – günstig übernachten